Ärzte Zeitung, 25.05.2009

Therapie intensiviert - dazu mit Sport begonnen

LEIPZIG (Rö). Die Einführung eines Trainingsprogramms (dreimal pro Woche eine Stunde Training) bei Typ-2-Diabetikern, die mit einer Insulintherapie begonnen haben, wurde in einer Studie von 80 Prozent der Teilnehmern, denen das Programm angeboten wurde, akzeptiert.

Die Motivierung war hoch. Nahezu 100 Prozent behielten die Aktivität nach Kursende bei. Das hat Dr. G. Biesenbach vom Allgemeinen Krankenhaus Linz über eine Studie mit 74 Patienten berichtet. Das Bewegungsprogramm hatte Erfolg: Der HbA 1c -Spiegel wurde im Mittel um zehn Prozent gesenkt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »