Ärzte Zeitung, 15.12.2009

Insulin auch schon als Ersttherapie

DALLAS (Rö). Insulin kann sicher und effektiv als Ersttherapie bei Typ-2-Diabetikern eingesetzt werden - und zwar in Kombination mit Metformin. Die Patienten vertragen diese Therapie gut. Das belegen Resultate einer Studie. Dr. Ildiko Lingvay und seine Kollegen von der Universität von Texas in Dallas haben für zwei Monate Typ-2-Diabetiker mit Insulin und Metformin behandelt.

In der anschließenden Drei-Jahresstudie erhielten die Patienten weiter Insulin und Metformin oder bekamen zum Metformin ein zweites orales Antidiabetikum. 83 Prozent der Patienten mit Insulin beendeten die Studie, aber nur 72 Prozent derer, die die orale Medikation erhalten hatten. Der HBA1c war in beiden Gruppen gleich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »