Ärzte Zeitung, 09.11.2010

Erstes Diabetes-Zentrum in Berlin eröffnet

BERLIN (sun). In Deutschland ist erstmals ein Zentrum für Diabetesforschung (DZD) eingerichtet worden. Das Zentrum mit Sitz in Berlin soll helfen, neue Ansätze bei Prävention, Therapie und Diagnose der Krankheit zu fördern, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesforschungsministerium, Helge Braun (CDU), bei der Einweihungsfeier des DZD am Dienstag.

Zudem solle das DZD dazu beitragen, dass der Weg von der Grundlagenforschung zur tatsächlichen Anwendung beim Patienten verkürzt wird. In Deutschland sind rund acht Millionen Menschen an Diabetes erkrankt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »