Ärzte Zeitung, 10.06.2011

Preis für Wirkung von intranasalem Insulin

ERLANGEN (eb). Dass Insulinrezeptoren im Gehirn maßgeblich an der Regulation des Essverhaltens beteiligt sind, ist bekannt. Dass aber eine akute Zufuhr von Insulin durch die Nase ins Gehirn bei gesunden Menschen den Abbau von Glukose optimiert und den Energieumsatz ankurbelt, ist neu.

Diesen Nachweis hat Dr. Christian Benedict aus Lübeck in seiner Studie "Intranasal insulin enhances postprandial thermogenesis and lowers postprandial serum insulin levels in healthy men" erbracht.

Dafür hat er den mit 5000 Euro dotierten Dr.-Werner-Fekl-Förderpreis erhalten, so das Unternehmen Nutricia.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »