Ärzte Zeitung, 20.06.2011

Kurz notiert

Diabetiker fürchten am meisten Augenschäden

LEIPZIG (eb). In der Versorgungsstudie DiaDeM* wurden 125 Typ-1- und 875 Typ-2-Diabetiker in Deutschland zu den Folgeerkrankungen befragt, die sie am meisten fürchten.

Typ-2-Diabetiker nannten dabei Augenerkrankungen mit Abstand am häufigsten (24 Prozent), gefolgt vom diabetischen Fuß (13 Prozent), Nierenerkrankungen und Schlaganfall (je 6 Prozent) sowie Herzinfarkt (5 Prozent).

Ähnlich sah es bei den Typ-1-Diabetikern aus. Je ein Viertel der Befragten hatte keine Angst vor Folgeerkrankungen.

Die Studie vom Deutschen Diabetiker Bund (DDB) und der Geschäftseinheit Augenheilkunde von Novartis wurde bei der DDG-Jahrestagung präsentiert.

*DiaDeM steht für Diabetes: Der eigenverantwortliche Mensch

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »