Ärzte Zeitung, 02.10.2011

1. Diabetes-Charity-Gala im November in Berlin

BERLIN (eb). Die Volkskrankheit Diabetes ist - anders als Krebs oder Aids - kein Gesellschaftsthema. Das will die Gesamtorganisation diabetesDE nun ändern.

Am 2. November 2011 wird in Berlin die 1. Diabetes-Charity-Gala stattfinden, auf der auch erstmalig der "Thomas-Fuchsberger-Preis" in Anwesenheit von Joachim "Blacky" Fuchsberger verliehen wird. Geladen sind 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness.

"Es wird Zeit, dass die Gesellschaft Diabetes als schwerwiegende Krankheit akzeptiert. Diabetes muss mehr in das Bewusstsein der Bürger gerückt werden. Steuert man nicht bewusst dagegen, kann die Krankheit jeden treffen", begründet Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE die neue Initiative.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »