Ärzte Zeitung, 02.10.2011

1. Diabetes-Charity-Gala im November in Berlin

BERLIN (eb). Die Volkskrankheit Diabetes ist - anders als Krebs oder Aids - kein Gesellschaftsthema. Das will die Gesamtorganisation diabetesDE nun ändern.

Am 2. November 2011 wird in Berlin die 1. Diabetes-Charity-Gala stattfinden, auf der auch erstmalig der "Thomas-Fuchsberger-Preis" in Anwesenheit von Joachim "Blacky" Fuchsberger verliehen wird. Geladen sind 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness.

"Es wird Zeit, dass die Gesellschaft Diabetes als schwerwiegende Krankheit akzeptiert. Diabetes muss mehr in das Bewusstsein der Bürger gerückt werden. Steuert man nicht bewusst dagegen, kann die Krankheit jeden treffen", begründet Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE die neue Initiative.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »