Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 13.10.2011

IQWiG-Analyse zu Leitlinien für dicke Diabetiker

KÖLN (eb). Große Übereinstimmungen in den Leitlinien für Patienten mit Adipositas und Diabetes, große Abweichungen in der Empfehlungsstärke - so lässt sich der IQWiG-Vorbericht zur Analyse der entsprechenden Leitlinien zusammenfassen.

Die Empfehlungen für die Behandlung von Menschen mit Typ-2-Diabetes, die zudem stark übergewichtig sind, stimmten weitgehend überein, so das IQWiG.

Generell würden neben einer Gewichtsreduktion Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapie angeraten. Einige Leitlinien nennen ab einem bestimmten BMI Medikamente oder eine Op als Therapieoption.

Der Empfehlungsgrad für die jeweilige Intervention falle in den einzelnen Leitlinien allerdings unterschiedlich aus. Aufgrund der fehlenden Ergebnisse aus systematischen Übersichten sei eine Bewertung der Evidenzbasis der Leitlinienempfehlungen nicht möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »