Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 23.03.2012

SilverStar würdigt Engagement für ältere Diabetiker

BERLIN (eb). In Würde altern - das wünscht sich jeder Mensch. Ein erfülltes Leben auch für ältere Menschen mit Diabetes zu ermöglichen, ist das Ziel des SilverStar, des Förderpreises von BerlinChemie. SilverStar steht symbolisch für die Generation der "Silberhaarigen", genauer gesagt: für ältere Menschen mit Diabetes.

Denn Diabetes kann die Lebensqualität beeinträchtigen. Der SilverStar will zeigen, dass es sich lohnt, den Kopf nicht in den Sand zu stecken, teilt das Unternehmen mit. Wer aktiv bleibt und positiv denkt, kann viel erreichen.

Das gilt nicht nur für die Patienten selbst, sondern auch für die Menschen im sozialen Umfeld, die sich für ältere Menschen mit Diabetes einsetzen. Dieses Engagement wolle der SilverStar würdigen und fördern.

Der Förderpreis soll Bewerber und Projekte unterstützen, die sich die praktische Betreuung von älteren Menschen mit Diabetes zur Aufgabe gemacht haben. Alle Gesundheitsprofis wie Ärzte, Pflegekräfte, Apotheker, aber auch engagierte Angehörige, Freunde, Nachbarn oder Patienten mit Diabetes können sich um den SilverStar 2012 bewerben.

Die Bewerbungsfrist für dieses Jahr endet am 30. Juni 2012.

www.silverstar-preis.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »