Ärzte Zeitung, 23.04.2012

Jeder vierte Diabetes-Arzt über 60 Jahre

HAMBURG (eb). Viele Ärzte mit Schwerpunkt Diabetes stehen kurz vor der Rente. Eine Analyse der ArztData AG zeigt, dass etwa jeder vierte Arzt (24 Prozent) mit diesem Spezialgebiet heute schon über 60 Jahre alt ist. 2008 war es noch jeder Sechste.

Insgesamt ist die Zahl der Diabetes-Behandler in den letzten Jahren auf derzeit 50.768 gestiegen, berichtet der Anbieter von Praxisadressen (Info: www.arztdata.de).

Zum Vergleich: im Jahr 2008 waren es noch 42.134. Damit haben seit 2008 über 8.000 Ärzte einen Diabetes-Schwerpunkt erworben.

Unter anderen zählen zu dieser Gruppe Ärzte, die sich zu Diabetologen fortgebildet haben, sich an Disease-Management-Programmen beteiligen und diejenigen mit Schwerpunktpraxen.

Insgesamt 12.347 Ärzte mit Schwerpunkt Diabetes sind über 60 Jahre alt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »