Ärzte Zeitung, 04.06.2012

Drei Wissenschaftler vom Helmholtz Zentrum geehrt

NEUHERBERG (eb). Bei der DDG-Jahrestagung wurden drei Forscher des Helmholtz Zentrums in München geehrt.

Professor Matthias Tschöp erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Werner-Creutzfeldt-Preis, teilt das Zentrum mit. Damit werden Arbeiten zur Pathophysiologie und Therapie bei Diabetes gewürdigt.

Dr. Christiane Winkler wurde der mit 10.000 Euro dotierte Ernst-Friedrich-Pfeiffer-Preis verliehen für Arbeiten zu Ursachen von Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen.

Dr. Maren Pflüger erhielt den mit 2600 Euro dotierten Silvia-King-Preis für ihre Arbeiten in der Klinischen Diabetologie.

Sie hat gezeigt, dass das Auftreten der Autoimmunantikörper gegen insulinproduzierende Betazellen des Pankreas und das Alter des Kindes dabei vom individuellen Stoffwechselprofil abhängen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »