Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 03.09.2012

Linagliptin

Neuer Anlauf bei der Nutzenbewertung

INGELHEIM (eis). Boehringer Ingelheim hat jetzt für das orale Antidiabetikum Trajenta® (Linagliptin) ein neues Dossier zur frühen Nutzenbewertung im Rahmen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) beim Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) eingereicht.

Die ursprüngliche Gesetzeslage sah vor, dass - nach dem Scheitern im März - ein erneutes Dossier erst nach zwölf Monaten eingereicht werden konnte. Das Unternehmen nutzt jetzt eine entsprechende Gesetzesänderung.

In dem neuen Dossier wird der Nutzen des DPP-4-Inhibitors mit dem Nutzen eines Sulfonylharnstoffs verglichen.

Bisher hatte das Unternehmen als einzig mögliche Vergleichstherapie Sitagliptin angesehen. Durch den Dissens mit dem GBA war Linagliptin in Deutschland bisher nicht angeboten worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »