Ärzte Zeitung, 12.06.2013

Fachverbände

Demonstration für nationalen Diabetesplan

BERLIN. Diabetes-Verbände, Patienten, Behandler und Berater haben am Dienstag gemeinsam im Berliner Regierungsviertel für eine Nationale Diabetes-Strategie demonstriert.

Unter dem Motto "Diabetes STOPPEN - jetzt!" wollen sie die Politik auf Defizite in Früherkennung, Versorgung und Forschung aufmerksam machen.

"Sechs Millionen Menschen in Deutschland sind aktuell betroffen, täglich kommen fast 1000 Neuerkrankungen hinzu", berichtet die Organisation diabetesDE in einer Mitteilung. Schon jetzt entstehen pro Jahr 48 Milliarden Euro an Kosten für das Gesundheitssystem.

Wenn die Politik jetzt nicht handelt, werden wir uns auf Dauer die Versorgung der Kranken nicht mehr leisten können, so Professor Thomas Danne von diabetesDE. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »