Ärzte Zeitung, 12.06.2013

Fachverbände

Demonstration für nationalen Diabetesplan

BERLIN. Diabetes-Verbände, Patienten, Behandler und Berater haben am Dienstag gemeinsam im Berliner Regierungsviertel für eine Nationale Diabetes-Strategie demonstriert.

Unter dem Motto "Diabetes STOPPEN - jetzt!" wollen sie die Politik auf Defizite in Früherkennung, Versorgung und Forschung aufmerksam machen.

"Sechs Millionen Menschen in Deutschland sind aktuell betroffen, täglich kommen fast 1000 Neuerkrankungen hinzu", berichtet die Organisation diabetesDE in einer Mitteilung. Schon jetzt entstehen pro Jahr 48 Milliarden Euro an Kosten für das Gesundheitssystem.

Wenn die Politik jetzt nicht handelt, werden wir uns auf Dauer die Versorgung der Kranken nicht mehr leisten können, so Professor Thomas Danne von diabetesDE. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »