Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 14.10.2013

Typ-2-Diabetes

NVL mit neuen Modulen

BERLIN. Die Nationale Versorgungsleitlinie (NVL) "Therapie des Typ-2-Diabetes" ergänzt die vorliegenden Module zu Fuß-, Netzhaut-, Nieren- und Nervenkomplikationen sowie zur Schulung (Infos: www.versorgungsleitlinien.de/themen).

Es gibt Empfehlungen zu Diagnostik und nichtmedikamentöser Behandlung sowie zur Pharmakotherapie, berichten BÄK und KBV. Dr. Günther Jonitz, Vorsitzender der BÄK-Qualitätssicherungsgremien, lobt in der Mitteilung die gute Kooperation der Fachgruppen sowie die Einbeziehung von Patienten bei der Zusammenstellung der NVL.

"Den Nutzen haben Patienten wie Ärzte gleichermaßen", so KBV-Vorsitzender Dr. Andreas Köhler in der Mitteilung. Leitlinien seien keine Schablonen, aber eine fachlich fundierte Grundlage, um Patienten individuell zu behandeln.

Bewusst wurden in der NVL auch divergierende Auffassungen der Autoren dargestellt - in dem Verständnis, dass vorliegende Evidenz durchaus unterschiedliche Interpretationen zulässt und die Komplexität einer Erkrankung keine einfachen Antworten auf gesundheitspolitische Versorgungsfragen bietet. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »