Ärzte Zeitung online, 08.05.2014

Antidiabetika

LifeScan und Janssen kooperieren im Vertrieb

NECKARGEMÜND/NEUSS. Janssen und der Hersteller von Blutdruckmessgeräten LifeScan kooperieren künftig beim Diabetes-Vertrieb. Beide Unternehmen sind Töchter des US-Konzerns Johnson & Johnson.

Im Rahmen der Zusammenarbeit würden die Außendienste die Produkte der jeweiligen Schwesterfirma mit besprechen, heißt es. Für Janssen ist die Indikation Diabetes ein ganz neuer Geschäftsbereich. Erstes Produkt ist der SGLT2-Hemmer Canagliflozin (Invokana®), der seit Mitte März in Deutschland eingeführt ist.

Neben innovativen Produktlösungen wollen beide Unternehmen aber auch Services anbieten, um Ärzten und Diabetesberaterinnen die Patientenführung zu erleichtern. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »