Ärzte Zeitung online, 08.05.2014

Antidiabetika

LifeScan und Janssen kooperieren im Vertrieb

NECKARGEMÜND/NEUSS. Janssen und der Hersteller von Blutdruckmessgeräten LifeScan kooperieren künftig beim Diabetes-Vertrieb. Beide Unternehmen sind Töchter des US-Konzerns Johnson & Johnson.

Im Rahmen der Zusammenarbeit würden die Außendienste die Produkte der jeweiligen Schwesterfirma mit besprechen, heißt es. Für Janssen ist die Indikation Diabetes ein ganz neuer Geschäftsbereich. Erstes Produkt ist der SGLT2-Hemmer Canagliflozin (Invokana®), der seit Mitte März in Deutschland eingeführt ist.

Neben innovativen Produktlösungen wollen beide Unternehmen aber auch Services anbieten, um Ärzten und Diabetesberaterinnen die Patientenführung zu erleichtern. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »