Ärzte Zeitung, 12.05.2014

ÄZQ

Patienteninfos zu Neuropathien

Speziell für die Nationale VersorgungsLeitlinie "Neuropathie bei Diabetes" gibt es jetzt Patienteninformationen im Internet.

BERLIN. Für Patienten mit Neuropathie hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) umfangreiche Informationen ins Internet gestellt: Die PatientenLeitlinie "Nervenschädigungen bei Diabetes" und die Kurzversion dazu vermitteln Grundzüge der Pathophysiologie und Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie.

Außerdem gibt es Informationen zu den Symptomen. Hinweise auf Beratungsstellen und weitere Informationsquellen runden das Angebot ab. In der Kurzinformation werden auf zwei Seiten die wichtigsten Fakten zusammengestellt und Tipps zum Umgang mit der Erkrankung gegeben. Alle Materialien lassen sich als pdf-Dokumente downloaden.

PatientenLeitlinien übersetzen die wichtigsten Inhalte und Empfehlungen einer ärztlichen Leitlinie in eine laienverständliche Sprache. Die Broschüre "Nervenschädigungen bei Diabetes" beruht auf den Handlungsempfehlungen der aktuellen Nationalen VersorgungsLeitlinie "Neuropathie bei Diabetes im Erwachsenenalter". (eb)

Übersicht: www.patienten-information.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »