Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 01.06.2015

Deutsche Diabetes Gesellschaft

Neue Vorstandsspitze

Professor Baptist Gallwitz ist neuer DDG-Präsident. Er will künftig die medizinische Expertise bei AMNOG-Entscheidungen stärken.

BERLIN. Professor Baptist Gallwitz von der Medizinischen Klinik IV der Universität Tübingen hat bis 2017 die Präsidentschaft der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) übernommen. Neuer Vizepräsident ist Professor Dirk Müller-Wieland von der Asklepios-Klinik St. Georg Hamburg, teilt die DDG mit.

Der neue Präsident will sich für eine stärkere Positionierung der DDG und anderer medizinischer Gesellschaften bei AMNOG-Entscheidungen einsetzen, so die DDG.

"Das Anliegen des Gesetzes zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes, einen fairen Arzneimittelwettbewerb zu schaffen, sollte keinesfalls zulasten der Therapiesicherheit unserer Patienten gehen", warnt Gallwitz in der Mitteilung.

Denn ohne die Erfahrungen der behandelnden Ärzte könne keine wissenschaftlich und therapeutisch sinnvolle Entscheidung getroffen werden, welche Medikamente erstattet würden und welche nicht.

Darüber hinaus will Gallwitz den wissenschaftlichen Nachwuchs und die Versorgungsforschung fördern, um so einen raschen Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Patientenversorgung zu ermöglichen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »