Ärzte Zeitung, 07.09.2016

GlucaGen® HypoKit

Novo Nordisk ruft drei Chargen des Arzneimittels zurück

MAINZ. Novo Nordisk ruft drei Chargen des GlucaGen® HypoKit in Deutschland zurück. Das Arzneimittel wird gegen schwere Hypoglykämien eingesetzt, die bei der Insulintherapie von Diabetes-Patienten auftreten können. Der Rückruf-Grund: In sehr wenigen Fällen (0,006 %) haben sich Nadeln von der Fertigspritze in bestimmten Chargen des Mittels gelöst. Betroffene Chargen würden daher zur Sicherheit von Großhändlern, Apotheken und Patienten in Deutschland zurückgerufen.

Betroffen sind Präparate mit folgenden Chargenbezeichnungen und Verfallsdaten, die 2016 in Deutschland verkauft wurden:

Ch.-B.: FS6W906, Verw. bis: 31.05.2018,

Ch.-B.: FS6W937, Verw. bis: 31.05.2018,

Ch.-B.: FS6X052, Verw. bis: 31.05.2018. Patienten können selbst die Chargennummer prüfen und betroffene Präparate kostenlos in Apotheken umtauschen. Verdachtsfälle auf Nebenwirkung damit sollen gemeldet werden (Tel.: 06131/903-1133, Fax: -1171, E-mail: DE-MedProdSafety1@novonordisk.com

Möglicherweise seien auch betroffene Chargen aus dem Ausland via Parallelimporteure nach Deutschland gelangt. Im Zweifelsfall sei der Importeur zu kontaktieren. Eine Übersicht der betroffenen Chargen aus dem Ausland gibt es unter www.novonordisk.de.

Bei Fragen können sich Patienten an Ihren Arzt oder den Kundenservice von Novo Nordisk wenden: Tel.: 06131 / 903.1133, Email: KD_Service@novonordisk.com, Internet: www.novonordisk.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »