Ärzte Zeitung, 14.09.2016

EASD-Kongress

Piloten mit Diabetes sicher

MÜNCHEN. In Großbritannien und Kanada können Berufspiloten mit insulinpflichtigem Diabetes eine Fluglizenz erwerben. Das Risiko für medizinische Probleme ist dabei offenbar sehr gering, wie beim Kongress der European Association for the Study of Diabetes (EASD) berichtet wurde.

 Bei 26 betroffenen Piloten britischer Airlines gab es binnen 18 Monaten in 4900 Flugstunden keine Zwischenfälle, so Dr. Julia Hine, vom Royal Surrey County Hospital in Guildford. Von 8897 gemessenen Zuckerwerten lagen 96 Prozent im grünen Bereich (90-270 mg/dl) und nur 0,2 Prozent im roten Bereich (<72 mg/dl), was aber ohne Folgen blieb. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »