Ärzte Zeitung online, 11.04.2017

Vorbild Osterhase

Mehr bewegen als naschen

BERLIN. Auch Menschen mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 müssen nicht gänzlich auf Osterleckereien verzichten, erinnert die diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Sie sollten dabei aber besonders die verzehrten Kohlenhydrate im Blick behalten und sich auch nicht den Spaziergang oder die Fahrradtour entgehen lassen.

Die Organisation bietet eine Nährwert-Liste mit den beliebtesten Osterspezialitäten zum kostenlosen Download an. Ein Auszug daraus: Hundert Gramm Milka-Alpenmilch-Osterhasenschokolade enthalten rund 58 Gramm Kohlenhydrate und damit fünf Broteinheiten (BE). (eb)

Die Liste mit den Kohlenhydratangaben ist einzusehen unter: www.diabetesde.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Jo-Jo-Effekt ist riskant fürs Herz

Gewichtsschwankungen sind vermutlich schädlich fürs Herz. Darauf deuten die Ergebnisse einer großen Studie mit KHK-Patienten hin. mehr »

Cannabis als Lifestyle-Produkt?

Ein neues Magazin widmet sich gezielt einem Trend-Thema: Cannabis. Mitte Mai soll es in den Handel kommen. Präsentiert werden auch Rezepte, etwa für Smoothies. mehr »

Haus- oder fachärztlicher Patient? Diese Diskussion ist toxisch!

Der neue KBV-Vorstand will den Konflikt zwischen Haus- und Fachärzten überwinden. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" wird klar, welche Forderungen die Vertragsärzte an die Politik haben. mehr »