Freitag, 18. April 2014

21. Kontrazeption: Vorsicht mit Statinen und Antihypertensiva!

[25.03.2014] Immer mehr Frauen im reproduktionsfähigen Alter werden mit teratogenen Medikamenten wie Statinen oder spezifischen Antihypertensiva behandelt. Dabei ist unbedingt auf eine sichere Kontrazeption zu achten, ist jetzt beim Diabetes Update betont worden. mehr»

22. SGLT2-Hemmer: Positives Votum für Empagliflozin

[24.03.2014] Der Fachausschuss für Humanarzneimittel CHMP der europäischen Zulassungsbehörde EMA hat eine Empfehlung zur Zulassung des oralen Anti-diabetikums Empagliflozin (Jardiance®) abgegeben. mehr»

23. Zytokine, Myokine: So hält Sport gesund

[24.03.2014] Zytokine und Myokine sind in Mechanismen involviert, über die körperliche Aktivität positive Effekte auf die Gesundheit hat. mehr»

24. Sitagliptin: Ärzte schätzen das geringe Hypoglykämie-Risiko

[24.03.2014] Ärzte haben den DPP-4-Hemmer Sitagliptin bei Typ-2-Diabetes schätzen gelernt. Das belegt eine Umfrage mit 260 Medizinern. mehr»

25. Diabetes: Laufgruppen für Patienten in vielen Städten

[24.03.2014] Das "Diabetes Programm Deutschland" startet in die vierte Runde. Mit dem Laufprogramm sollen Patienten zu Bewegung motiviert und ihre Gesundheitswerte verbesser werden, teilt Bayer HealthCare mit. mehr»

26. Diabetes: Therapie mit dünnem Schlauch im Darm

[24.03.2014] Für die EndoBarrier-Therapie werden übergewichtige Diabetiker gesucht. Sie können damit den Blutzucker senken und abspecken. mehr»

27. Depressionskranke: Regelmäßig den Blutzucker kontrollieren!

[24.03.2014] Die Konstellation Diabetes und Depressionen hat eine schlechte Prognose. Betroffene brauchen eine frühe Therapie, betont die DDG. mehr»

28. Diabetes: Herzinsuffizienz stärker beachten

[24.03.2014] Herzinsuffizienz werde als kardiovaskuläre Komplikation bei Diabetes kaum beachtet, kritisiert eine Expertengruppe. Ihr Appell: Diese Vernachlässigung muss ein Ende haben. mehr»

29. KHK und Diabetes: GBA will DMP aktualisieren

[21.03.2014] Die DMP für Koronare Herzkrankheit und Diabetes mellitus Typ 1 werden an den aktuellen medizinischen Stand angepasst. mehr»

30. Beispiel Diabetes: DMP liefern Grundlage für gute Versorgungsforschung

[21.03.2014] Warum etwas Neues erfinden, das es schon gibt? In Disease-Management-Programmen sind Daten erhoben worden, die sinnvoll zusammengeführt werden müssten, um Versorgungsstrategien zu entwickeln - das wäre ein Beitrag zur Versorgungsforschung. mehr»