41. AOK-Vertrag: Weniger Amputationen

[14.04.2016] Eine frühe Behandlung von Diabetikern mit Fußsyndrom kann die Amputationsrate verringern. Das zeigen Erfahrungen in Berlin mit einem Versorgungsvertrag der AOK Nordost. mehr»

42. DGIM-Kongress: Ein Preisträger und sein moralischer Appell

[13.04.2016] Jedes Jahr verleiht die DGIM renommierte Preise. Geehrt wurde diesmal auch der "Diabetes-Papst": Die Dankesrede von Professor Hellmut Mehnert (88) stimmte aber nachdenklich. mehr»

43. Amputationen: Warum ist die Rate so hoch?

[12.04.2016] Die Amputationszahlen in Deutschland werden weiter steigen. Demographische Gründe alleine sind nicht daran schuld, die Möglichkeiten der Gefäßmedizin werden auch zu wenig ausgeschöpft mehr»

44. DGIM-Kongress 2017: "Versorgung der Zukunft" wird Thema

[12.04.2016] "Versorgung der Zukunft: Patientenorientiert, integriert und ökonomisch zugleich" - so lautet das Leitthema des 123. Kongresses der DGIM, der vom 29. April bis 2. Mai 2017 in Mannheim stattfinden wird. mehr»

45. Internisten fordern: Sport als Basis jeder Therapie

[11.04.2016] Ob bei Herzschwäche oder Adipositas, ob eine Organtransplantation ansteht, eine Krebserkrankung oder COPD vorliegt, ob Patienten 30 oder 90 Jahre alt sind: Mit konsequentem Training lassen sich bei jedem Patienten spürbare Effekte erzielen, betonen Internisten. Sie fordern: Sport müsse fester mehr»

46. Transition: Wer macht es?

[11.04.2016] Jugendliche mit chronischen Krankheiten müssen irgendwann vom Pädiater in die Hände des Erwachsenenmediziners übergeben werden. Wie das gelingen kann, ist weitgehend klar. mehr»

47. Industrie-Symposium: Trends in der Therapie bei Typ-2-Diabetes

[08.04.2016] Im Symposium "Status & Trends der patientenzentrischen Therapie des Typ 2 Diabetes", unterstützt von AstraZeneca, wird auch die orale Triple Therapie thematisiert. mehr»

48. DGIM-Vorstand Sieber zur Altersmedizin: "Die Zielgröße heißt Teilhabe am Leben"

[08.04.2016] Altersmedizin und Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen Versorgungsmethoden gehören zusammen, findet der Geriater und DGIM-Vorstand Professor Cornel Sieber. Lernen könne man zum Beispiel von japanischen Kollegen. mehr»

49. Weltgesundheitstag: Tödliche Gefahr Diabetes

[07.04.2016] Diabetes steht im Fokus des Weltgesundheitstages. Die WHO veröffentlicht beunruhigende Daten: Weltweit steigt die Zahl der Diabetiker drastisch - und immer mehr Menschen sterben wegen einer unzulänglichen Behandlung. mehr»

50. Zweifel am Check up 35: Diabetes bleibt oft unentdeckt

[05.04.2016] Diabetes ist längst eine Volkskrankheit. Die präventiven Instrumente halten mit der wachsenden Prävalenz nicht Schritt. Fachleute fordern politische Konsequenzen. mehr»