61.  Ausgeschlossen: Diabetiker im Alltag oft benachteiligt

[19.12.2016] Ausschluss vom Schulsport oder von Wandertagen, schwieriger Einstieg ins Berufsleben, Probleme mit dem Führerschein, Ausschluss oder Risikozuschläge bei Versicherungen - Diabetiker sind in vielfältiger Weise sozial und ökonomisch benachteiligt.  mehr»

62.  Diabetes: Ratlos und tatenlos gegen Adipositas

[16.12.2016] Adipositas ist einer der Risikofaktoren für Diabetes. Für beides gilt: Prävalenz steigend. Eine Bestandsaufnahme bietet das Weißbuch Adipositas. Diskutiert werden auch Präventionsmaßnahmen, beispielsweise die Option einer Steuer insbesondere auf zuckerhaltige Lebensmittel und internationale  mehr»

63.  Prävention: Adipositas auf die Agenda der Politik

[14.12.2016] Die Bundesregierung sollte einen Beauftragten für Diabetes und Adipositas einsetzen - etwa um Qualitätsstandards für das Essen an Kitas und Schulen durchzusetzen.  mehr»

64.  CGM-Schulung: Programm zum Zuckermessen mit Sensor

[08.12.2016] Wird ein System zur kontinuierlichen Glukose-Messung (CGM) verordnet, ist eine gründliche Schulung nötig. Ein neues Programm hierzu gibt es für Eltern, Jugendliche und Erwachsene.  mehr»

65.  Diabetes: Hoffnung auf bessere Datenlage bis Ende 2018

[07.12.2016] Die Prävalenz von Diabetes steigt, aber immerhin sinkt die Dunkelziffer der nicht diagnostizierten Erkrankung. Die Datenlage ist derzeit mangelhaft und veraltet, internationale Vergleiche sind schwierig. Das, so betont das Robert Koch- Institut, soll sich allerdings bald ändern.  mehr»

66.  Patient Empowerment: Apps können helfen

[07.12.2016] Ein erfolgreiches Diabetesmanagement lässt sich nur im patientenindividuellen Zuschnitt erreichen. Das gilt vor allem bei der Wahl elektronischer Hilfsmittel.  mehr»

67.  Diabetes: Vorsorge am Arbeitsplatz

[06.12.2016] Etwa zwei Millionen Arbeitnehmer sind an Diabetes erkrankt. Die Initiative "Diabetes@Work" will vor Ort mit der Prävention beginnen.  mehr»

68.  Gicht: Hyperurikämie wirkt mehrfach negativ

[06.12.2016] Fruktose treibt die Harnsäure hoch. Sind Harnsäurewerte dauerhaft erhöht, lagern sich auch Uratkristalle ab. Zudem steigt der Blutdruck, das Diabetes-Risiko nimmt zu und das viszerale Fettgewebe wächst.  mehr»

69.  Therapie-Eskalation: Was kommt nach Metformin?

[05.12.2016] Die Diabetestherapie eines kardiovaskulären Risikopatienten muss intensiviert werden.  mehr»

70.  Herzschwäche bei Diabetes: Begünstigen Antidiabetika eine Herzinsuffizienz?

[05.12.2016] Bis zu zwei Prozent der über 60-Jährigen in Deutschland leiden gleichzeitig an Diabetes und Herzinsuffizienz. Wie hängen beide zusammen? Das haben mehrere Studien analysiert - die "Ärzte Zeitung" zeigt die Ergebnisse.  mehr»