Donnerstag, 18. September 2014

1. Kommentar zur Erstdiagnose via App: Recht des Machbaren?

[16.09.2014] In Deutschland ist es Medizinern berufsrechtlich untersagt, per Foto und Handy eine Erstdiagnose vorzunehmen. Hier greift das Fernbehandlungsverbot für Ärzte. Start-up-Unternehmer wie Simon Bolz stoßen also schnell an Grenzen. mehr»

2. Hautkrankheiten: Erstdiagnose via App statt in der Arztpraxis

[16.09.2014] Bei einem Hautproblem - auch im Intimbereich - einfach ein Foto der betreffenden Stelle schießen und dieses dann zur Abklärung via App an einen Dermatologen übermitteln: Was für Patienten in den USA bereits möglich ist, will der deutsche Entwickler auch hierzulande erreichen. Seine Begründung: Die mehr»

3. Chronischer Pruritus: Eine Herausforderung

[15.09.2014] Chronischer Juckreiz kann die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Die Therapie erfordert interdisziplinäre Zusammenarbeit und multimodale Ansätze. mehr»

4. Urtikaria: Omalizumab lindert Juckreiz und Quaddeln

[15.09.2014] Aktuelle Studien belegen, dass Omalizumab die Symptome bei chronischer spontaner Urtikaria (CsU) signifikant bessert. mehr»

5. Basalzellkarzinom: Hedgehog-Hemmer im Alltag angekommen

[10.09.2014] Seit einem Jahr gibt es bei lokal fortgeschrittenem sowie symptomatischem metastasiertem Basalzellkarzinom einen ersten Hedgehog-Signalweg-Inhibitor. mehr»

6. Secukinumab: Erfolg bei Plaque-Psoriasis

[08.09.2014] Komplette Erscheinungsfreiheit: So lautet inzwischen das Therapieziel bei Plaque-Psoriasis. Mit dem Interleukin-17A-Inhibitor Secukinumab, der kurz vor der Zulassung steht, ist dieser Wunsch erfüllbar. mehr»

7. Infantiles Hämangiom: Sichere systemische Therapie

[03.09.2014] Erstmals ist ein Medikament zur systemischen Therapie bei proliferierenden infantilen Hämangiomen zugelassen worden. mehr»

8. Impfen oder eincremen: Gegen Genitalwarzen hilft beides

[01.09.2014] Sowohl eine Therapie mit Imiquimod als auch eine Impfung mit Mykobakterien lässt Anogenitalwarzen zuverlässig verschwinden. Mit der Impfung wird zudem die Last mit HPV-6- und HPV-11 verringert, mit Imiquimod nur die HPV-6-Last. mehr»

9. Fumarsäureester: Langzeitdaten bestätigen Nutzen bei Psoriasis

[29.08.2014] Eine abschließende Bewertung der Therapie mit Fumarsäureester sollte frühestens nach 6 Monaten erfolgen. mehr»

10. Bei Kindern: Geschlechtskrankheiten deuten auf sexuellen Missbrauch hin

[28.08.2014] Sexuell übertragbare Erkrankungen (STD) bei Kindern sollten stets den Verdacht auf sexuellen Missbrauch lenken. Ausgenommen einer vertikalen Transmission von der Mutter aufs Kind werden STD wie Gonorrhö, Chlamydien und Syphilis fast immer sexuell übertragen. mehr»