Ärzte Zeitung, 13.02.2004

Infos zur Therapie bei Psoriasis

NEU-ISENBURG (eb). Bei schwerer Neurodermitis und Schuppenflechte sind die üblichen Behandlungsmethoden mit Salben oder UV-Licht oftmals nicht ausreichend wirksam.

Welche Chancen hier die innerliche Therapie bietet, erläutert eine Broschüre der Deutschen Haut- und Allergiehilfe mit dem Titel "Immuntherapie - Behandlung schwerer Psoriasis und Neurodermitis". Die Informationen sind auch online erhältlich unter www.dha-immuntherapie.de

Die kostenlose Broschüre zu Psoriasis und Neurodermitis kann angefordert werden bei der Deutschen Haut- und Allergiehilfe, Gotenstraße 164, 53175 Bonn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »