Ärzte Zeitung, 07.03.2005

Hautkranke für Studie gesucht

BERLIN (eb). Das Allergie-Centrum der Charité sucht für eine Studie Erwachsene mit Neurodermitis. In der Studie mit etwa 60 Patienten wird randomisiert über sechs Monate entweder mit 5 mg Levocetirizin täglich oder mit Placebo behandelt. Geprüft wird der Effekt des bei Erkrankungen wie allergischer Rhinitis zugelassenen Antihistaminikums auf den Juckreiz bei Neurodermitis-Patienten. Die Teilnehmer sollten zwischen 18 und 65 Jahren alt sein.

Interessierte melden sich vom 7. bis 11. März zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unter der Telefonnummer 0 30 / 4 50 51 84 17 oder per E-Mail unter: termin-allergologie@charite.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »