Ärzte Zeitung, 05.10.2005

TIP

Bei Lippenherpes auch die Augen schützen!

Um bei Patienten mit blühendem Lippenherpes zu vermeiden, daß möglicherweise auch die Augen durch eine Herpes-Keratitis in Mitleidenschaft gezogen werden, sollten Sie ihnen zu besonderen Hygienemaßnahmen raten.

So empfiehlt die Dermatologin Privatdozentin Dr. Monika-Hildegard Schmid-Wendtner aus Bonn, daß sich Kontaktlinsenträger vor dem Berühren der Linsen immer gründlich die Hände waschen und sie mit einem frischen, unbenutzten Handtuch abtrocknen.

Generell sollten sich Patienten, solange die Läsion an den Lippen bestehen, nicht mit den Fingern ins Auge fassen, beim Waschen des Gesichts aufpassen und getrennte Handtücher für Augen- und Lippenbereich benutzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »