Ärzte Zeitung, 21.11.2006

Uni Jena sucht Sonnenliebhaber für eine Studie

JENA (eb). Die Hautklinik der Uni Jean sucht junge Frauen für eine Studie zu Hautveränderungen durch UV-Strahlung. Dabei sollen der Einfluß der Sonne und der von künstlichem UV-Licht in Solarien verglichen werden.

Ein neues Gerät macht die Entnahme von Hautproben überflüssig. Die Frauen sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein, nicht rauchen und keine Hautkrankheiten haben.

Interessenten können sich melden per Telefon: 03 64 / 93 73 91 oder per E-Mail: anja.preller@med.uni-jena.de

Topics
Schlagworte
Haut-Krankheiten (1987)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »