Ärzte Zeitung, 15.12.2006

TIP

So bleibt die Haut bei Kälte und Frost intakt

Pflegeprodukte mit hohem Lipidanteil, etwa aus Vaseline, Paraffin- oder pflanzlichen Ölen - solche Produkte sind zu empfehlen, wenn Patienten jetzt ihre empfindliche oder trockene Haut vor Kälte schützen wollen.

"Für das Gesicht sollten am besten rückfettende und feuchtigkeitsspendende Wasser-in-Öl-Emulsionen verwendet werden", rät Dr. Klaus Fritz aus Landau. Wichtig: Die Haut sollte auch von innen durchfeuchtet werden. Deshalb sei es auch im Winter wichtig, viel zu trinken, betont Fritz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »