Ärzte Zeitung, 25.09.2007

Register zu Psoriasis wurde gestartet

MÜNCHEN (eb). Ein Psoriasis-Register wurde vom Competenzzentrum Versorgungsforschung in der Dermatologie (CVderm) gestartet. Das Register PsoBest soll Aufschluss geben über Aspekte der Psoriasistherapie.

Dazu zählt die Langzeitwirksamkeit von Biologicals in der Routineversorgung von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis. In dem Register werden die Fünf-Jahres-Verläufe von 3500 Patienten mit Psoriasis vulgaris nach Einstellung auf Biologicals und andere Systemtherapeutika erfasst.

PsoBest ist in Abstimmung mit europäischen Registern entwickelt worden. Der Sitz des Psoriasis- Registers ist das Uniklinikum Hamburg-Eppendorf, Leiter ist Professor Matthias Augustin. Merck Serono unterstützt das Register.

Anfragen per E-Mail an: m.augustin@uke.uni-hamburg.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »