Ärzte Zeitung, 18.04.2011

Pfizer schreibt Preis im Bereich Dermatologie aus

NEU-ISENBURG (eb). Bewerber aus wissenschaftlichen Einrichtungen können sich für einen der bis zu vier Pfizer Specialty Care Forschungspreise Dermatologie bewerben. Die Preise sind mit je 60.000 Euro dotiert.

Das Unternehmen möchte innovative Forschungsprojekte zum Thema Blockade von TNF alpha bei dermatologischen Erkrankungen unterstützen, die einen Beitrag zum besseren Verständnis von Wirksamkeit und Sicherheit von Biologicals leisten können. Einsendefrist ist der 1. Juli 2011.

Merkblatt zur Antragsstellung bei: ekkehard.lange@pfizer.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »