Ärzte Zeitung, 06.02.2012

Kinder mit trockener Haut für Studie gesucht

BERLIN (eb). Das Clinical Research Center for Hair and Skin Science (CRC) der Charité - Universitätsmedizin Berlin sucht für eine Studie mit kosmetischen Hautpflegeprodukten Säuglinge und Kleinkinder, die trockene Haut haben und deren Eltern zu Allergien oder Neurodermitis neigen.

In der Studie wird untersucht, inwieweit sich der Hautzustand von Säuglingen und Kindern zwischen zwei und sechs Jahren mit erhöhtem Risiko für Neurodermitis durch Hautpflegeprodukte verbessern lässt, teilt das CRC mit.

Bereits erhältliche Hautpflegeprodukte werden kostenlos zur Verfügung gestellt und mit einem Haut- und Pflegekonzept verbunden, welches über vier Monate regelmäßig umgesetzt werden soll.

An vier Terminen im CRC wird der Hautzustand der Kinder untersucht und mit den Eltern besprochen. Die Studie wird unter ärztlicher Kontrolle durchgeführt und die teilnehmenden Kinder und Eltern intensiv betreut.

Internet: www.crcberlin.com, E-Mail: crc-studien@charite.de

Topics
Schlagworte
Haut-Krankheiten (2008)
Organisationen
CRC (25)
Charité Berlin (2933)
Krankheiten
Allergien (3050)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »