Ärzte Zeitung, 23.03.2015

Fußulkus

DDG-Zertifizierung von Praxen und Kliniken

BERLIN. Seit zwölf Jahren zertifiziert die Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) Praxen und Kliniken, die Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom interdisziplinär behandeln.

Seit Beginn des Jahres seien 30 weitere Anträge eingegangen, meldet die DDG. Weiterhin ist ein neues Internetforum geplant, das Experten zum Austausch über das Fußsyndrom einlädt. Es sei jetzt erstmals auf der 23. Jahrestagung der AG Fuß in Bad Nauheim vorgestellt worden, so die Mitteilung.

Auf diesem Forum sollen Mitglieder der AG Fuß Fotos von anonymisierten Patientenfällen hochladen, sich austauschen und beraten können. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »