Freitag, 25. April 2014

1. Schweißhände: Erfolg mit Botulinumtoxin

[07.04.2014] Bei langfristiger Therapie einer palmaren Hyperhidrosis mit Botulinumtoxin schwächt sich die Wirkung nicht ab - im Gegenteil. mehr»

2. Ernährungs-Tipps: Prävention von Allergien

[07.04.2014] Was sollten Stillende mit allergisch vorbelastetem Kind essen? Welche Milch brauchen Säuglinge mit erhöhtem Allergierisiko? Was ist beim Einführen der Beikost zu beachten? Aus Anlass neuer Studienergebnisse geben Experten Tipps dazu. mehr»

3. Lupus: Allianz erforscht molekulare Faktoren

[03.04.2014] Merck Serono, Pfizer und das Broad Institute im US-amerikanischen Cambridge wollen gemeinsam neue Therapien gegen die Autoimmunerkrankung Lupus erythematodes sowie gegen Lupusnephritis entwickeln. mehr»

4. Urtikaria: Omalizumab bei Therapieresistenz

[31.03.2014] Bei therapieresistenter chronisch spontaner Urtikaria gibt es mit Omalizumab künftig eine zugelassene Therapie zur Eskalation. mehr»

5. Umsatzsteuer: Fußpflege auch ohne Rezept steuerfrei

[25.03.2014] Ein Finanzgericht spricht die medizinische Fußpflege umsatzsteuerfrei. Sie müsse nicht verordnet werden, aber medizinisch angezeigt sein, so die Richter. mehr»

6. Fortbildung: "Dermatologie Aktiv" zu Psoriasis, Ernährung, Sport

[24.03.2014] Mit der Fortbildungsreihe "Dermatologie Aktiv" verknüpft Biogen Idec aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Psoriasis mit "Präventive Sportmedizin in Theorie & Praxis" und "Ernährung bei Psoriasis". mehr»

7. Rosazea-bedingtes Erythem: Arznei zugelassen

[24.03.2014] Die EMA hat Mirvaso® (Brimonidin) 3 mg / g Gel für Europa zugelassen, hat Galderma mitgeteilt. Das Mittel sei seit dem 17. März 2014 auf dem deutschen Markt verfügbar. mehr»

8. Phyto-Forum: Teebaumöl oder Grüntee gegen Pickel?

[17.03.2014] Ein Kollege fragt nach der phytomedizinischen Behandlung bei Acne vulgaris. mehr»

9. Melanom: Sonnenbrände schaden der Haut doppelt

[28.02.2014] Sonnenbrände tragen nicht nur direkt durch Erbgutveränderungen von Pigmentzellen zur Entstehung von Schwarzem Hautkrebs bei, sondern auch indirekt durch entzündliche Prozesse im umgebenden Gewebe. mehr»

10. Arthritis: Kapillaroskopie erkennt Rheuma oder Psoriasis

[26.02.2014] Sind typische psoriatische Hautzeichen nur spärlich vorhanden, ist es schwierig, die entzündlichen Gelenkveränderungen einer Psoriasis-Arthritis (PsA) von jenen einer rheumatoiden Arthritis (RA) zu unterscheiden. Die Kapillaroskopie könnte hier weiterhelfen. mehr»