Dienstag, 28. April 2015

11. Nickel-Allergie: Wenn die Ostereier-Jagd zum Albtraum wird

[02.04.2015] Bei Kindern mit atopischer Dermatitis sollten Eltern an Ostern besonders aufpassen: Ist der Nachwuchs nickelempfindlich, kann die Eiersuche böse enden. mehr»

12. Portal: Für Dermatologen und Neurologen

[31.03.2015] CME-zertifizierte Fortbildungen, videogestützte E-Learnings und Produktinformationen - dies sind einige der Services, die Fachärzten aus den Bereichen Dermatologie und Neurologie auf dem neuen Fachportal AlmirallMED von Almirall zur Verfügung stehen. mehr»

13. Melanompatienten: Erhöhtes Risiko für Zweittumor bei Ersterkrankung unter 40

[27.03.2015] Wer bereits ein- oder mehrmals an schwarzem Hautkrebs erkrankt war, hat ein deutlich erhöhtes Risiko für ein erneutes primäres Melanom. Das zeigen Daten des schwedischen Krebsregisters. mehr»

14. Handekzem: Oft sind auch die Füße betroffen

[26.03.2015] Kombiniertes Hautleiden: Patienten, die an einem Handekzem leiden, sind nicht selten auch von Hautveränderungen an den Füßen betroffen. Hauptsächlich handelt es sich dabei um atopische Ekzeme. mehr»

15. Fisch-Pediküre: Ärzte sehen Trend skeptisch

[23.03.2015] Fisch-Pediküre-Salons, in denen Saugbarben Menschen mit Hautkrankheiten Linderung verschaffen sollen, gibt es mittlerweile in vielen Städten. Mediziner stehen dieser Art der Behandlung aber kritisch gegenüber. mehr»

16. Fußulkus: DDG-Zertifizierung von Praxen und Kliniken

[23.03.2015] Seit zwölf Jahren zertifiziert die Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) Praxen und Kliniken, die Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom interdisziplinär behandeln. Seit Beginn des Jahres seien 30 weitere Anträge eingegangen, meldet die DDG. mehr»

17. Psoriasis: EU-Zulassung für Apremilast

[18.03.2015] Vor Kurzem erhielt Otezla® (Apremilast), ein oral verabreichbarer niedermolekularer Inhibitor des Enzyms Phosphodiesterase-4 (PDE4), die Marktzulassung der Europäischen Union, wie das Unternehmen Celgene mitteilt. mehr»

18. Hundebiss: Infektion oft bei stichartiger Wunde

[18.03.2015] Bei Patienten, die von einem Hund gebissen worden sind, kann sich nach der Erstversorgung die Frage stellen, ob sie einer Antibiotika-Prophylaxe bedürfen. Laut Ergebnissen einer US-Studie hängt das vor allem von zwei Faktoren ab. mehr»

19. Urtikaria: Omalizumab bewährt sich in Praxisstudie

[16.03.2015] Über 80 Prozent der Patienten mit Urtikaria werden mit Omalizumab innerhalb von vier Wochen symptomfrei. mehr»

20. Immunreaktion: Wunden heilen besser durch Salz

[12.03.2015] Zu viel Salz im Essen begünstigt bekanntlich Bluthochdruck, Herz-Kreislauf- und Autoimmunerkrankungen. Doch Salz regt auch das Immunsystem in der Haut zur Abwehr gegen Infektionen an, wie sich jetzt herausgestellt hat. mehr»