Dienstag, 29. Juli 2014

61. Aktinische Keratose: Erstattungsbetrag für Ingenolmebutat steht

[16.01.2014] Fristgerecht zum 15. Januar haben sich der GKV-Spitzenverband und der Arzneimittelhersteller LEO Pharma auf einen Erstattungsbetrag für Picato® (Ingenolmebutat) geeinigt. Die Verordnung gilt damit als wirtschaftlich. Das Gel wird zur Behandlung aktinischer Keratosen eingesetzt. mehr»

62. Tuberöse Sklerose: Kausale Therapie mit Everolimus

[15.01.2014] Der mTOR (mammalian Target Of Rapamycin)-InhibitorEverolimus ist die erste und einzige Pharmakotherapie zur kausalen Behandlung bei renalem Angiomyolipom aufgrund einer Tuberösen Sklerose (TSC). mehr»

63. Biosimilars: Sandoz arbeitet an Adalimumab-Nachahmer

[14.01.2014] Sandoz, die Generikasparte von Novartis, hat eine klinische Phase-III-Studie mit einem Biosimilar zu dem Antikörper Adalimumab (Humira®) begonnen. Der TNF-Alpha-Blocker ist mit 9,3 Milliarden Dollar (2012) eines der weltweit umsatzstärksten Arzneimittel. mehr»

64. Dermatologie: Nanotechnologie ist nur wenigen ein Begriff

[08.01.2014] Unter dem Namen NanoView hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ein Forschungsprojekt zur Wahrnehmung der Nanotechnologie in der deutschen Bevölkerung und den deutschen Medien abgeschlossen. mehr»
Neue Beiträge zu Krankheiten

65. Psoraisis: Lokale und systemische PUVA-Therapie wirken gleich gut

[31.12.2013] Für eine PUVA-Therapie kann der Patient den Wirkstoff 8-Methoxypsoralen entweder schlucken oder in warmem Wasser gelöst in die Haut einziehen lassen. In puncto Nebenwirkungen unterscheiden sich beide Verfahren. mehr»

66. Hautkrankheiten: Die Bürde wird unterschätzt

[27.12.2013] Hautkrankheiten beeinträchtigen die Lebensqualität im Vergleich mit anderen Leiden besonders stark. Auch gehen weltweit viele Lebensjahre durch Hautkrankheiten verloren. Die Leiden liegen dabei im Vergleich ganz vorn, und zwar auf Platz vier hinter Rückenschmerzen, Depressionen und Eisenmangel. mehr»

67. Psoriasis: Mit den Pfunden weichen die Plaques

[27.12.2013] Übergewichtige Patienten mit Psoriasis sollten auf Kalorien achten und sich regelmäßig trimmen, raten italienische Forscher. Schon moderate Erfolge beim Abnehmen führten in ihrer Studie zu einer Reduktion der Psoriasis-Plaques um die Hälfte. mehr»

68. Hautverletzungen: Ein Schiebedach für Wunden

[23.12.2013] Einem Grundmechanismus zum Wundverschluss sind Forscher des Uniklinikums Heidelberg auf der Spur. Mit hochauflösender Mikroskopie haben sie beobachtet: Umliegende Hautareale schieben neue Zellen unter intakter Haut hindurch in die Wunde. mehr»

69. FAMMM-Syndrom: Wann Pigmentnävi das Melanomrisiko anzeigen

[20.12.2013] Rund 10 Prozent der Melanome bilden sich auf erblicher Basis. Ziel einer niederländischen Studie war es, jene Kinder in Melanom-Familien zu identifizieren, die ein hohes Erkrankungsrisiko tragen. Nun haben die Forscher ihre Ergebnisse vorgelegt. mehr»

70. Verbrennungen: Kinder vor heißen Gefahren schützen

[19.12.2013] Für kleine Kinder können Lichter, Glühwein und Tee schnell gefährlich werden, wenn sie unbedacht danach greifen. Bei Säuglingen und Kleinkindern entstehen bereits bei Temperaturen von 45 Grad Celsius Verletzungen, die von Hautrötungen bis hin zu Verbrennungen zweiten Grades reichen. mehr»