Samstag, 30. August 2014

1. Akutpatienten: Hypokaliämie - ein schlechter Bote

[29.08.2014] Jeder sechste Patient, der akut stationär aufgenommen wird, leidet an einer Hypokaliämie. Der Elektrolytmangel ist ein Indikator für ein erhöhtes Sterberisiko, wie jetzt eine dänische Studie ergeben hat. mehr»

2. Kommentar: Ungewisses Sturzrisiko

[28.08.2014] Bei Patienten mit chronischen Krankheiten wie Hypertonie ist es sicher sinnvoll, von Zeit zu Zeit auch die Nebenwirkungen der Medikamente zu überprüfen. mehr»

3. Diabetiker: Intensive Blutdrucksenkung erhöht nicht die Sturzgefahr

[28.08.2014] Erhalten hypertone Diabetiker eine intensive blutdrucksenkende Therapie, müssen sie deswegen nicht mit häufigen Stürzen rechnen - ganz im Gegenteil. mehr»

4. Krebskranke mit Schlaganfall: Es droht schnell ein neuer Schlag

[28.08.2014] Krebspatienten mit Schlaganfall haben ein hohes Risiko, unmittelbar danach erneut ein thromboembolisches Ereignis wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder eine Thrombose zu erleiden. Das hat eine US-Analyse ergeben. mehr»

5. Projekt "smart medication": Telemedizin etabliert sich im Alltag

[27.08.2014] Hämophilie-Patienten können ihre Medikation zu Hause selbst anpassen - wenn ihnen der Arzt dabei aus der Ferne zuschaut. Ein Telemedizin-Projekt, das Ärzte vor einigen Jahren entwickelt haben, etabliert sich zusehends als Standard. mehr»

6. Morbus Gaucher: FDA erteilt Zulassung für Eliglustat

[26.08.2014] Die US-Zulassungsbehörde FDA hat die Marktzulassung für Eliglustat erteilt, einer oralen Erstlinien-Therapie für Erwachsene mit Morbus Gaucher Typ 1. mehr»

7. Schlaganfall: Kasse zahlt erstmals Digital-Health-Anwendung

[26.08.2014] Premiere für Kassenpatienten: Erstmals erstattet mit der Deutschen BKK eine gesetzliche Krankenversicherung Schlaganfallpatienten in der Neurorehabilitation eine Digital-Health-Anwendung. Darauf macht das Berliner Start-up NeuroNation aufmerksam. mehr»

8. Hirntrauma: Gerinnungshemmer früh wieder ansetzen!

[26.08.2014] Erleiden ältere Patienten unter Antikoagulanzien ein Hirntrauma, sollte die Therapie nach der Klinikentlassung möglichst bald wieder aufgenommen werden: Der Nutzen ist dann weiterhin deutlich größer als der mögliche Schaden. mehr»

9. Geistiger Abbau: Früher Hoher Blutdruck geht später aufs Hirn

[26.08.2014] Ein hoher Blutdruck im mittleren Lebensalter beschleunigt offenbar den geistigen Abbau geringfügig. Blutdrucksenker können diesen Abbau etwas bremsen, geht aus Daten einer 20-Jahres-Studie hervor. mehr»

10. Studie: Fluglärm macht Herzpatienten noch kränker

[25.08.2014] Fluglärm verschlechtert die Gesundheit von Herzpatienten, das zeigt eine Untersuchung von Wissenschaftlern der Mainzer Universitätsmedizin. mehr»