Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 22.07.2004

FUNDSACHE

Hexameter für Herzpatienten

    

Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes,

Welcher so weit geirrt, nach der heiligen Troja Zerstörung,

Vieler Menschen Städte gesehn, und Sitte gelernt hat,

Und auf dem Meere so viel' unnennbare Leiden erduldet, ...

 

Odyssee, Erster Gesang

weiter: http://gutenberg.spiegel.de/

Herzpatienten sollten laut die griechischen Klassiker wie Homers Odyssee rezitieren. Denn die Hexameter synchronisieren Atmung und Herzschlag, und der langsame Rhythmus wirkt besonders harmonisierend und stabilisierend.

Diese Empfehlung stammt von einem Team europäischer Wissenschaftler um Henrik Bettermann vom Gemeinschaftskrankenhaus in Witten-Herdecke, berichtet "bild der wissenschaft" online. Sie haben das Zusammenspiel von Atmung und Herzschlag in einer Studie mit 20 Teilnehmern beobachtet.

Bei einer Gruppe wurde kontrollierte Atmung eingesetzt, die andere Gruppe rezitierte langsam und laut aus der Odyssee. Währenddessen wurden Atmung und Herzsignale aufgezeichnet.

Der Homer-Vortrag zeigte eine deutliche Synchronisierung von Atmung und Herzschlag. Der Effekt war stärker als bei willentlich kontrollierter Atmung.

Die Studie wird im American Journal of Physiology veröffentlicht. (ug)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »