Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 03.03.2006

FUNDSACHE

Optimisten leben länger

Wer optimistisch in die Zukunft blickt, hat ein geringeres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse. Das haben niederländische Forscher um Erik J. Giltay vom Institut für psychische Gesundheit in Delft jetzt in einer Kohortenstudie bestätigt ("Archives of Internal Medicine" 166, 2006, 431).

Giltay und seine Kollegen wählten für ihre Studie 545 Männer im Alter zwischen 64 und 84 Jahren aus, die keine kardiovaskuläre Vorerkrankungen, kein Krebs und in etwa ähnliche Risiken für Herzerkrankungen hatten. Von 1985 bis zum Jahr 2000 wurden die Probanden alle fünf Jahre nach ihren Einstellungen zum Leben befragt.

Zum Schluß stellte sich heraus, daß bei denjenigen, die am optimistischsten in die Zukunft blickten, die Rate an kardiovaskulären Todesfällen innerhalb der fünf Jahre nur halb so groß war wie bei denjenigen, die am wenigsten optimistisch waren.

Optimisten, so Giltay, gingen nicht nur besser mit eigenen Mißgeschicken um, sondern sie achteten auch besser auf sich. Das betreffe sowohl ihren Alltag als auch ihre Reaktion etwa auf eine eigene Krankheit. (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »