Ärzte Zeitung, 04.03.2008

Kardiologen tagen wieder in Mannheim

MANNHEIM (Rö). Die 74. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie findet in diesem Jahr vom 27. bis 29. März in Mannheim im Congress Center Rosengarten statt.

Bei der Jahrestagung der deutschen Kardiologen werden mehr als 6000 aktive Teilnehmer aus 25 Nationen erwartet. Dargestellt werden bei dem Kongress die wichtigsten aktuellen Themen aus sämtlichen Bereichen der kardiovaskulären Medizin.

In diesem Jahr steht der Kongress unter dem Motto "Reperfusion, Remodelling und Regeneration". Diese drei Wörter mit "R" bezeichnen die zentralen Herausforderungen in der Therapie von Patienten mit ischämischen Herzerkrankungen. Zu diesen Bereichen werden die neuesten Ergebnisse aus der Grundlagenforschung und der Klinik präsentiert. Kongresspräsident ist Professor Hans Michael Piper aus Gießen.

Ihren Mitgliedern bietet die DGK erneut einen speziellen Service an: Noch bis zum 5. März können sie das gedruckte Programmheft vorab online im Internet bestellen. Am einfachsten geht es über die Homepage der DGK. Verschickt werden die Hefte ab März.

Informationen zum Kongress: www.dgk.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »