Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 30.06.2008

Kardiologe zeigt, wie Rotwein das Herz schützt

KÖLN (eb). Der Kölner Kardiologe Professor Erland Erdmann ist von der deutsch-luxemburgischen Stiftung für wissenschaftliche Zusammenarbeit unter anderen für Studien zu Weininhaltsstoffen ausgezeichnet worden.

Der Stiftungspreis ist mit 10 000 Euro dotiert. Er wird alle zwei Jahre an Wissenschaftler vergeben, die sich besonders um die deutsch-luxemburgische Zusammenarbeit in der Forschung verdient gemacht haben.

Erdmann hat zusammen mit seinen Mitarbeitern aus Köln und Luxemburg nachgewiesen, dass die endothelialen Progenitorzellen nach chronischem moderatem Rotweingenuss zunehmen. Gefäßreaktion und Durchblutung werden besser.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »