Ärzte Zeitung, 14.10.2008

Wie Stress den Herzschlag stört

FRANKFURT AM MAIN (eb). Der mit 15 000 Euro dotierte August Wilhelm und Lieselotte Becht-Forschungspreis der Deutschen Stiftung für Herzforschung 2008 geht an Dr. Holger Nef von der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim. Der Wissenschaftler erhält die Auszeichnung für seine Forschungsarbeit "Tako-Tsubo-Kardiomyopa-thie: Extremer Stress kann zu einer Störung des Kalzium-Haushaltes in der Herzmuskelzelle führen".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »