Ärzte Zeitung online, 28.10.2008

Ausschluss vom Zukunftspreis - Professor Axel Haverich denominiert

HANNOVER/BERLIN (dpa). Die Jury für den Deutschen Zukunftspreis hat die Nominierung des Teams um den hannoverschen Herzchirurgen Professor Axel Haverich zurückgezogen. Der Grund sei die patentrechtliche Situation, teilte das Büro Deutscher Zukunftspreis am Dienstag in Berlin mit.

Haverich war ursprünglich für Forschungsarbeiten zu "mitwachsenden Herzklappen zur Implantation im Kindesalter" nominiert worden (wir berichteten). Nun hätten Dritte aufgrund ähnlicher Versuche auch Schutzrechte auf diesem Arbeitsgebiet angemeldet, hieß es zur Begründung des Ausschlusses von der renommierten Auszeichnung. Haverich von der Medizinischen Hochschule Hannover will am Dienstagnachmittag selbst Stellung nehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »