Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 03.09.2009

Erste Stammzell-Verpflanzung bei Herzklappen-OP

ROSTOCK (dpa). Chirurgen am Rostocker Universitäts-Klinikum ist nach eigenen Angaben die weltweit erste Transplantation von Stammzellen während einer Herzklappen-Operation gelungen. Das Team unter Leitung des Herzspezialisten Andreas Liebold habe vor Kurzem körpereigene Stammzellen aus dem Knochenmark eines Patienten im Rahmen einer Herzklappen-Korrektur erfolgreich verpflanzt, teilte die Hochschule am Mittwoch mit.

Dank des sogenannten videoskopischen Operationsverfahrens reichte den Medizinern ein nur vier Zentimeter langer Schnitt, um die Stammzellen in den geschwächten Herzmuskel des Mannes einzuspritzen. Der Patient konnte inzwischen entlassen werden.

Die neue Technologie mit einer "Videokamera im Herzen" ermöglichte den Angaben zufolge eine punktgenaue Korrektur der Klappen und zugleich eine Behandlung der geschädigten Herzwand mit den Stammzellen. Dabei musste der Brustkorb des Patienten nicht geöffnet werden. Die Rostocker Herzchirurgen arbeiten seit mehreren Jahren an der Entwicklung entsprechender Verfahren. Im Jahr 2001 nahmen sie die damals erste Stammzell-Injektion in einen durch Infarkt beschädigten Herzmuskel vor. Seither wurden 140 Patienten mit der neuen Methode behandelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »