Ärzte Zeitung, 03.05.2011

Ehrenmedaille der DGK für Professor Meinertz

MANNHEIM (eb). Der Herzspezialist Professor Thomas Meinertz -langjähriger Direktor des Universitären Herzzentrums Hamburg und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung - wurde auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) für sein Lebenswerk mit der Carl-Ludwig-Ehrenmedaille geehrt.

Die Auszeichnung zum Abschluss seiner Laufbahn als Klinikleiter ist gleichzeitig der Auftakt für neue Aufgaben. Meinertz unterstützt jetzt Patienten, Juristen und Institutionen als ärztlicher Gutachter. Die Carl-Ludwig-Ehrenmedaille der DGK ist die bundesweit höchste Ehrung für Kardiologen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »