Ärzte Zeitung, 15.06.2011

So findet der Arzt die richtige Dosis

FRANKFURT/MAIN (eb). Je nach Konstitution, Umweltfaktoren und Erbanlagen bauen Menschen Medikamente unterschiedlich schnell ab. Infos dazu enthält das Blatt "Therapie nach Maß - Die individuelle Dosis finden".

Damit der Arzt eine Arznei richtig dosieren kann, misst er nach der Einnahme die Konzentration im Blut. Sinnvoll ist das etwa bei Herz-, Asthma-, Schmerz- und Rheumamedikamenten, Antibiotika, Antiepileptika oder Psychopharmaka.

Kostenlose Bestellung bei: IPF, Postfach 1101, 63590 Hasselroth, bitte Titel des Infoblattes angeben. Download: www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »