Ärzte Zeitung, 30.10.2011

Herzwochen starten am 1.  November

FRANKFURT AM MAIN (eb). "Herz unter Druck" ist das Motto der diesjährigen Herzwochen, die die Deutsche Herzstiftung vom 1. bis 30. November veranstaltet.

Bundesweit organisieren dabei mehrere tausend Aktionspartner wie Kliniken, niedergelassene Kardiologen, Apotheken, Krankenkassen, Gesundheitsämter und Betriebe über 1.000 Veranstaltungen wie Vorträge, Seminare, Blutdruckmessaktionen, Telefonaktionen und Gesundheitstage.

Die Stiftung hat zu der Aktionswoche zudem den Ratgeber "Bluthochdruck heute - Lebensstil, Medikamente, neue Verfahren" für Patienten und Interessierte herausgegeben. In dem Band wird auf 88 Seiten über alle Möglichkeiten der Behandlung von Patienten mit hohem Blutdruck informiert.

Das Buch ist gegen drei Euro in Briefmarken erhältlich bei: Deutsche Herzstiftung e. V., Vogtstr. 50, 60322 Frankfurt.

www.herzstiftung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »