Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 26.11.2014

Preisverleihung

Forschung zu Hämophilie A geehrt

FRANKFURT/MAIN. Die Frankfurter Nachwuchsforscherin Anja Schmidt wurde auf dem 45. Hämophilie-Symposion in Hamburg für Leistungen in der Erforschung der Hämophilie A mit dem Günter Landbeck Excellence Award geehrt, meldet das Uniklinikum Frankfurt. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und wird von der Baxter Deutschland GmbH unterstützt.

Anja Schmidt ist Doktorandin am Forschungslabor Molekulare Hämostaseologie und Immundefizienz (MHI) des Gerinnungszentrums der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Frankfurt. Sie erhielt den Günter Landbeck Excellence Award in der Kategorie "Experimentelle Arbeiten" für ihre Forschungen auf dem Gebiet der Hämophilie A.

Die Gabe des fehlenden Gerinnungsfaktors kann bei unbehandelten Patienten zu einer Immunreaktion gegen das Fremdeiweiß führen. Schmidt arbeitet an einer Therapieoption, bei der ein FVIII-spezifischer Antigenrezeptor in Zellen des Immunsystems eingeschleust wird, um so die Immunantwort gegen FVIII zu regulieren, teilt die Uniklinik mit. In der Zellkultur seien die Ergebnisse bisher sehr vielversprechend gewesen.

Das regulatorische Potential der Zellen soll nun in weiteren Experimenten bestätigt werden.Der Preis ist mit insgesamt 45.000 Euro pro Jahr dotiert und wird in den Kategorien "Experimentelle Arbeiten" (25.000 Euro) und "Klinische Arbeiten" (20.000 Euro) vergeben. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »