Ärzte Zeitung, 25.08.2004

TK errechnet vier Millionen Hypertoniker

BERLIN (HL). Mehr als vier Millionen Menschen in Deutschland haben Bluthochdruck. Das berichtet die Techniker Krankenkasse (TK) in ihrem aktuellen Gesundheitsreport, für den knapp 24 Millionen Rezepte ausgewertet wurden.

Hypertonie führt aber nicht in jedem Fall zur Arbeitsunfähigkeit - Krankschreibungen sind deshalb für sich genommen kein Indikator zur Messung von Morbidität.

Mit den Daten aus ihrem Gesundheitsreport will die TK vor allem Aufschluß für die Gestaltung ihrer Bonus- und Präventionsprogramme erhalten, mit denen gesundheitsförderndes Verhalten belohnt werden soll. An diesen Programmen, die nach der Gesundheitsreform möglich sind, nehmen allein bei der TK 210 000 Versicherte teil - mehr als erwartet, so TK-Vorstand Christoph Straub.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »