Ärzte Zeitung, 03.07.2007

Positives Votum für Aliskiren bei Hypertonie

NEU-ISENBURG (eb). Der Reninhemmer Aliskiren (Rasilez®) hat die Empfehlung zur EU-Zulassung bei Hypertonie erhalten. Das europäische Committee for Medicinal Products for Human Use hat den Antrag von Novartis auf Zulassung des Mittels positiv bewertet, wie das Unternehmen mitteilt.

Das positive Votum basiert auf Daten aus 44 Studien mit mehr als 7800 Patienten. Es wurde eine signifikante Blutdrucksenkung über 24 Stunden und darüber hinaus nachgewiesen. Das Medikament hat starke additive Effekte in Kombination mit anderen Antihypertensiva.

Topics
Schlagworte
Bluthochdruck (1433)
Organisationen
Novartis (1493)
Krankheiten
Bluthochdruck (3201)
Wirkstoffe
Aliskiren (75)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »