Ärzte Zeitung, 03.03.2009

Mehr Lebensqualität durch Körpertraining

COLUMBIA (ikr). Regelmäßiges Ausdauertraining wie Fahrradfahren verbessert bei Frauen in der Postmenopause die Lebensqualität - unabhängig von der Gewichtsabnahme. Das hat eine Studie mit 430 Frauen mit erhöhtem systolischen Blutdruck ergeben (Arch Intern Med 169, 2009, 269).

Die meisten von ihnen trainierten mit unterschiedlicher Intensität auf dem Fahrradergometer oder Laufband. 92 Frauen blieben ohne Training. Nach sechs Monaten war die Lebensqualität der Frauen, die trainierten, deutlich besser als die der Frauen ohne Training. Das Ausmaß war dosisabhängig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »